Panikmache Nein, Vorsicht Ja

Panikmache Nein, Vorsicht Ja

Panikmache nein, Vorsicht ja

Ich möchte nicht eine von Tausende sein, die über das Coronavirus sprechen, denn ich habe nicht genug Kenntnisse und möchte nicht darüber spekulieren. Ich versuche so wenig wie möglich Nachrichten darüber zu lesen, die mich unsicher machen, dennoch kann ich  mir dieser Situation nicht wirklich entziehen.

Nun weiß ich, dass Panikmache und Angst die Funktion meines Immunssytems vermindern.

Deswegen habe ich heute ein paar Tipps für Dich zusammengestellt, wie Du Deiner natürlichen Immunabwehr stärken und unterstützen kannst und wie Du dieser ganzen Panikmache keine Chance gibst.

Es sind Werkzeuge, Methoden, Tipps und Ideen, die leicht umzusetzen sind:

  • Bewegung an die frische Luft
  • Vermeidung von großen Menschenansammlungen
  • Entspannung, dadurch werden Deine Blutgefäße ausgeweitet und die verbesserte Durchblutung kann Dein Immunsystem besser schützen
  • Viel frisches Wasser trinken (keine Sodas oder fertige Säfte)
  • Viel Grünzeug essen (in Form von Smoothies oder Salate)
  • Viele entzündungshemmende Gewürze anwenden (Ingwer, Kurkuma, Pfeffer, Cayennepfeffer, Muskatnuß)
  • Gekeimte Sprossen essen (die Konzentration von Minerallstoffen und Vitamine ist sehr hoch und die darin enthaltenen Antioxidantien sorgen dafür, freien Radikale unschädlich zu machen)
  • Für einen entspannten Schlaf und weniger Stress (Lavendelöl und Zedernöl auf das Kopfkissen getröpfelt, sorgt es für eine angenehme Nachtruhe)
  • Ärger und Frust loslassen (auch hier untersütze ich diesen Bereich mit ätherischen Öle – siehe Leber-Gruppe von Maria im März)
  • Auf Sauberkeit und Hygiene achten (ein kleiner Spray – auf Pflanzenbasis mit einer würzigen Mischung – begleitet mich immer, wenn ich unterwegs bin)
  • Bereite Dir mein spezieller Ingwershot (die Schärfe wird durch den Apfel etwas vermindert)

Und vor Allem, lasse diese Panikmache nicht über Dein Leben bestimmen.

Ingwer-Apfelshot

Ingwer-Apfelshot


Rezept drucken


Ingwer-Apfelshot

Du kannst diesen Shot entweder pur (könnte gewöhnungs-bedürftig sein, weil relativ scharf) oder mit frischem Wasser mischen. Damit kannst Du sogar ein Dressing aufpeppen.

Küchenstil Gesund
Keyword Rohkost, Rohvegan, Vegan

Portionen

Küchenstil Gesund
Keyword Rohkost, Rohvegan, Vegan

Portionen


Anleitungen
  1. Ingwer und Apfel 🍏🍎 in kleine Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft 🍋 und -öl in den Personal Blender geben.

  2. Sehr gut mixen, durch einen Sieb passieren, in ein Glas mit Schraubverschluß füllen und kalt aufbewahren.


Rezept Hinweise

Du kannst davon jeden Tag ein Schnapsglas trinken. Es ist auch möglich das Rezept mit Apfelsaft zu machen aber ich benutze lieber frische Äpfel. Auch kannst Du Zimt oder Kurkuma beigeben. Manche mögen den Shot eher süß, dazu passt Honig, Reissirup oder Kokosblütennektar.

Mache damit Dein Immunsystem geschmeidig.


Dieses Rezept teilen