Pastinaken-Kürbispüree
Portionen
4-6Portionen
Kochzeit
0Minuten
Portionen
4-6Portionen
Kochzeit
0Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Alles in den Mixer geben (ausser dem Baobabpulver) und zu Püree mixen. Die Masse soll sehr cremig werden.
  2. Anschließend das Baobabpulver dazu geben und kurz mixen. Das Baobabpulver sorgt dafür, dass das Püree nicht wässert.
Rezept Hinweise

Ich habe das Püree mit einer Wirsingpfanne serviert. Du kannst zum Beispiel dazu auch marinierte Champignons kredenzen.

Dazu brauchst du nur die Champignons in Scheiben schneiden und sie in einer Marinade aus Coconut Amino und Trüffelöl einlegen.

Die marinierten Champignons sind nach einer halben Stunde im “Trüffelbad” servierbereit.

Noch besser schmecken sie aber, wenn du sie noch etwa eine Stunde im Dehydrator erwärmst.

Die Zutaten für das Rezept findest Du hier:

Cashewkerne
Baobabpulver

 

„Ein Rezept ist eine Geschichte, die mit einem guten Essen endet.“